Monday, February 20, 2017

G.Menuhin u. Dr.Töben - Dresden-Grußworte

VORBEMERKUNG

Das Kriegs- und Völkermordverbrechen der Zerstörung Dresdens vom Februar 1945 ist wie der Vertreibungsvölkermord an den Deutschen aus den bis heute besetzten Ostgebieten unseres Deutschen Reiches ein erschütterndes Symbol für den Holocaust am Deutschen Volk. Der von langer Hand geplant gegen das Deutsche Reich und Volk entfesselte Vernichtungskrieg hörte 1945 nicht auf, sondern er wird seither und zuletzt verstärkt mit anderen Mitteln fortgeführt.

Am 11. Februar 2017 fand in Dresden das von Gerhard Ittner angemeldete Gedenken an diesen Holocaust am Deutschen Volk im allgemeinen und das Völkermordverbrechen von Dresden im besonderen statt. Es wurde dabei der Bezug zu den Bestebungen zur Abschaffung Deutschlands und des Deutschen Volkes heute hergestellt. Redner waren die Dissidenten und Regimekritiker Alfred Schaefer, Bernhard Schaub, Sylvia Stolz, Henry Hafenmayer, Dagmar Brenne, Reza Begi, Valentin Heciak, Valerij Killer und Hartmut Wostupatsch.

Im folgenden der Wortlaut der zu diesem Anlaß in Dresden verlesenen Grußworte von GERARD MENUHIN und Dr. FREDRICK TÖBEN. Beides furchtlose Kämpfer der Wahrhaftigkeit gegen eine Mafia der Einschüchterung und der Willkür des Machtmißbrauchs, welche ihre Interessen unter Einsatz des Terrors einer immer noch schlimmer werdenden Meinungsverfolgung gegen Dissidenten und Regimekritiker aufrechtzuerhalten versucht. Aber das wird am Ende vergeblich sein - denn mit Meinungsverboten und Meinungsverfolgung ließ sich noch niemals in der Geschichte das auf Dauer aufrechterhalten, was schon allein deshalb den dringenden Verdacht erweckt, keine Wahrheit zu sein, da es zu seinem Bestand der Meinungsverbote und der Meinungsverfolgung bedarf und nicht ohne diese allerschäbigsten Methoden einer Diktatur auskommt, sich nicht den Bedingungen der Meinungsfreiheit und der offenen Diskussion sowie des kritischen Angezweifeltwerdens zu stellen wagt. Dies wohl im Wissen darum, diesen Bedingungen nicht standhalten zu können. Doch was mit dem Verbrechen der Meinungsverfolgung beginnt, wird mit dem Untergang der sich dieser schändlichen Methode bedienenden Regime enden!

Was für ein Unterschied zu den Aufrechten und Unbeugsamen, zu den wirklichen Menschen mit Zivilcourage, welche im Kampf für Wahrheit und Wahrhaftigkeit lieber Verfolgung und Gefängnis auf sich nehmen, als sich von einer Diktatur das Recht auf freie Meinungsäußerung nehmen zu lassen und das Recht, das als zweifelhaft und unglaubwürdig zu bezeichnen, was sie nun einmal für zweifelhaft und unglaubwürdig halten. Denn der, welcher unter Zwangsglaubensverordnung durch eine Diktatur das nicht offen als unwahr bezeichnen darf, was er aus innerster Überzeugung für unwahr hält, er wird nur umso überzeugter darin, daß es sich dabei eben gerade deshalb um eine Unwahrheit handeln muß.

Wenn es eine Lehre aus der Geschichte gibt, so ist es diese: Ein Regime, das keine Meinungsfreiheit Andersdenkender aushält und das Menschen wegen ihm mißliebiger Meinungsäußerungen wie Schwerverbrecher verfolgt, das lügt und betrügt schon allein dadurch und ist dem Untergang geweiht - dann, wenn die Menschen sich nicht mehr bevormunden lassen und die Wahrhaftigkeit des freien Wortes den Terror der Zensur durchbricht!

Und schon immer, ohne Ausnahme, wurden die Täter der Meinungsverfolgung - der Verfolgung der geäußerten Ansichten anderer Menschen(!) - später als der übelste Abschaum und die verabscheuungswürdigsten Kreaturen des Menschengeschlechts betrachtet. Deren Opfer aber als Märtyrer und Vorbilder verehrt. Noch nie in der Geschichte war es der Fall, daß das Verbrechen der Meinungsverfolgung nach dem Zusammenbruch der betreffenden Regime gerechtfertigt und deren Opfer verdammt wurden. Auch nach dem Zusammenbruch der BRD und der Größten Lüge der Menschheitsgeschichte wird das nicht anders sein. Im Gegenteil, dann werden die heutigen Kämpfer der Wahrhaftigkeit, die Kämpfer für das Recht auf freie Rede in Wort und Schrift im gleichen Maße geehrt und geadelt werden, wie sie heute unter dem Verbrechen und den Verbrechern der Meinungsverfolgung zu leiden haben. 

Gerhard Ittner

*

GRUSSWORT VON GERARD MENUHIN

Es ist eine Ehre für mich, hier und heute in Form eines Grußwortes etwas sagen zu dürfen. Hier in Dresden, einem erschütternden Symbol der Kriegsverbrechen gegen Deutschland und das Deutsche Volk.

Es scheint dem System der Umerziehung und seiner Lügenpresse ungemein wichtig zu sein, die Zahl der Toten von Dresden auf 24.000 herunterzuspielen. Dies, obwohl Adenauer gesagt hatte : „Der Angriff auf die mit Flüchtlingen überfüllte Stadt Dresden am 13.2.1945 forderte allein etwa 250.000 Tote.“

Und die Stadt Dresden führte vor dem Herunterlügen der Opferzahl in einem Schreiben aus: „Gesicherten Angaben der Dresdner Ordnungspolizei zufolge wurden bis zum 20.3.1945 202.040 Tote geborgen, überwiegend Frauen und Kinder. Davon konnten nur etwa 30% identifiziert werden. Einschließlich der Vermißten dürfte eine Zahl von 250.000 bis 300.000 Opfern realistisch sein …“

Aber es geht mir jetzt nicht darum, über Einzelheiten dieses wahrhaftig unleugbaren Holocaust zu sprechen, sondern ich möchte einige Gedanken über die tieferen Zusammenhänge des Geschehens und über unsere Zukunft äußern.

Der Bürger darf nicht erwarten, dass er durch die Politik wahrheitsgemäß unterrichtet, hilfreich beraten und gerettet wird. Er muß selber Lösungen finden und sich um die Wahrheit bemühen. Um passende Lösungen zu finden, muß er sich eine fundamentale Frage stellen. Und hier geht es nicht um politische Zugehörigkeiten wie Links oder Rechts – das sind künstliche Begriffe –, sondern hier geht es um zwei einander entgegenstehende elementare Prinzipien: Man muß sich entweder für die Lüge oder für die Wahrheit entscheiden!

Die Politik, die Medien, das ganze gesteuerte System, sie haben längst entschieden, wofür sie stehen. Nun muß der einzelne Bürger dieselbe Entscheidung für sich treffen. Nur dieser selber kann über sich wissen, wo er steht und stehen will.

Derjenige, der sich vielleicht aus Gründen finanziellen Vorteils für die Lüge entscheidet, hat bestimmt einen einfacheren Weg gewählt. Indem er den Kopf in den Sand steckt, muß er sich um nichts kümmern. Die Änderungen, die gegenwärtig immer schneller geschehen: der sogenannte Terrorismus, die Masseneinwanderung, die Arbeitslosigkeit, die sinkenden Renten, die Auslandseinsätze der schrumpfenden Bundeswehr, die überforderte Polizei usw. – all das geht an ihm vorbei. Doch irgendwann wird er selbst betroffen sein - sei es seine Kündigung oder ein Überfall an der Bushaltestelle. Bis dahin aber macht er es sich in seinem Kokon der Unwissenheit bequem. Er hat die Tür zum Lernen zugemacht.

Derjenige, der sich für die Wahrheit entscheidet, hat hingegen einen steinigen Weg gewählt. Zwar wurde er erzogen, die Wahrheit zu respektieren, aber dabei ging es meistens um Kleinigkeiten und nicht um den Sinn seines Lebens und um die Zukunft seines Volkes. Um wissentlich die Wahrheit zu unterstützen, muß der Mensch die häßliche Fratze der Lüge in allen Bereichen erkennen und bekämpfen. Er muß verantwortungsvoll agieren. Das heißt, ständig mutig aber bescheiden zu sein, verankert zu sein in seiner inneren Sicherheit, stets für die Sache zu ringen und nicht für sich. Es heißt, den richtigen Weg zu gehen und dabei das Zweifeln nicht zu verlernen hinsichtlich der Dinge, die zweifelhaft sind, ohne aber dabei an sich selber zu verzweifeln. Und um nicht an sich selber zu verzweifeln, ist es für jeden einzelnen wichtig, kritisch zu hinterfragen, ob er alles, was wahrhaftig in seinem Land historisch vorgekommen ist, richtig verstanden hat oder ob er nur das übernimmt, wie es die "offizielle Version" darstellt.

Den Weg der Wahrheit zu gehen, heißt, alles zu hinterfragen. Es bedeutet, sich nie mit der ersten einfachen Antwort zu begnügen. Dadurch wird die Tür zum Lernen und zum Erkennen geöffnet.

Was aber heißt lernen? Es heißt vor allem auch zu erkennen, wenn man sich irrt. Am meisten lernt man, wenn man ruhig liest oder schweigend zuhört; am wenigsten lernt man, wenn man sich in das lärmende Gerangel der Internetkommentare einläßt. Hier verschwendet man nur Zeit unter belanglosen Menschen, die nichts wissen, aber darauf bestehen, ihr Nichtwissen mit anderen zu teilen und dieses zu verteidigen, ja, es ihnen regelrecht aufzudrängen. Es ist ein Kampf des Geschreis unter Tauben, aber solchen Tauben, die hören könnten, aber die nicht hören wollen. Es ist ähnlich wie das blödsinnige Geschrei der Antifa, das nicht nur darauf abzielt, den Gegner niederzubrüllen, sondern das den Schreihälsen vor allem auch dazu dient, durch ihr käufliches Geschrei und Randalieren nicht selber denken zu müssen.

Wir müssen keine „Rassisten“ sein, um den uralten Feind der Wahrheit als ewigen Lügner zu erkennen und entgegenzutreten. Steinalt ist dieser Begriff. Jesus Christus sagte es selbst. Ja, freilich, selbstverständlich ist es den Lügnern in einer Lebensumwelt der Wahrheit unbequem. Deshalb versuchen sie ihre Welt der Lügen aufrechtzuerhalten und mit immer weiteren Lügen auszubauen. Es ist eine „post-faktische Welt“, die versucht, allen Menschen die Lüge aufzuzwingen, um das Licht der Wahrheit für immer zum Erlöschen zu bringen.

Dieses Erschaffen einer Welt der Lüge gegen die Wahrheit geht einher mit der Destabilisierung von Ländern, die Regierungen haben, welche der Welt der Lüge mißliebig sind. Es geht einher mit dem Ansichreißen der Bodenschätze dieser Länder. Es geht einher mit dem Aufhetzen der Religionen gegeneinander. Es geht einher mit dem Zersetzen unserer Tradition, unseres Bildungswesens, unserer Sprache. Es geht einher mit der Zersetzung von allem, was unsere Kultur ausmacht. Sie wird zersetzt und ersetzt durch einen überall gleichen Einheitsbrei des Billigen, der Unkultur – auf der ganzen Welt dasselbe, ohne Unterschied und ohne eigenen Charakter: oberflächlich, leer, gesichtslos und vor allem seelenlos. Denn die Welt der Lüge ist eine Welt ohne Seele. Es ist eine Welt, in der die Unsicherheit uneingeschränkt herrscht.

Ich plädiere also für die Wahrheit. Wenn einer die Wahrheit sagt, dann muß er sich an nichts erinnern, sagte Mark Twain.

Stellen wir uns ein Gebäude vor: einen Stein auf Stein von Handwerkern gebauten Turm, mit einem starken Fundament. Das soll unsere gesellschaftliche Struktur sein. Darin kann man vertrauenswürdige Geschäfte machen und glaubwürdige Versprechen tauschen. Im Gegensatz zu der schlampig errichteten Bruchbude, die ständig das Flicken braucht, um nicht in sich zusammenzufallen. So soll auch unser Leben keine Aneinanderreihung von Schachereien und Machenschaften sein, sondern eine Harmonie von gut erwogenen Entscheidungen, bei denen keiner übervorteilt wird und keiner sich ausgenutzt fühlen muß.

Wie sind diese Gedanken im Wahljahr 2017 zu gebrauchen? Die derzeitige Kanzlerin ist mit den Kanzlern der Weimarer Republik zu vergleichen. Wie jene damals, so arbeitet diese armselige Herrin auch heute für den Feind, für die Welt der Lüge und der Lügner, für die Erfinder des Versailler „Friedensvertrags“.
Keine Regierung, keine Koalition der Parteien der BRD hat dem Deutschen Volk Lösungen anzubieten. - Ich sage absichtlich nicht "Lösungen für Deutschland", da ein solches Land heute in der Zeit der aufgelösten Grenzen und der invasionsartigen Wanderbewegungen Volksfremder offensichtlich nicht mehr existiert.

Per Wahlentscheid abzustimmen über mehr oder minder lügnerischen Parteien, bringt nichts. Keine angeblich demokratische politische parlamentarische Partei wird Antworten finden, oder finden wollen. Antworten, die dem Volk zusagen und seinen Interessen dienen. Kurz gesagt: dadurch, daß die Regierung die im Grundgesetz geschriebenen Regeln nicht mehr befolgt, hat sich die Regierung selbst zum Gesetzlosen ernannt. Die Regierung ignoriert das Deutsche Volk und dessen Interessen. Sie hat ihm den Rücken gekehrt. Also muß das Deutsche Volk der Regierung ebenfalls den Rücken kehren.

Das Verräterische liegt im Wort "Regierung". Genau wie sich jeder einzelne zwischen der Lüge und der Wahrheit entscheiden muß, sind die Begriffe "Volk" und "Regierung" voneinander abzugrenzen. Kein verantwortungsvolles Volk braucht von einer Regierung beherrscht zu werden. Es mag eine Verwaltung brauchen, aber keine selbstherrliche, eigennützige und, wie es heute der Fall ist, volksfremden Interessen verpflichtete Regierung als Fremdherrschaft.
Schon vor der Erfindung der EU sind Regierungen immer untereinander verbandelt und bei Bedarf gegen ihre eigenen Völker ausgerichtet gewesen. Doch noch nie war die Volksfeindschaft der Regierenden so ausgeprägt und so deutlich wie heute.

Je mehr sich die Menschen gegeneinander ausspielen lassen, desto besser gelingt es der Regierung, sie zu verunsichern und zu manipulieren. Deutsche, laßt Euch also nicht gegeneinander ausspielen. Seid ein Volk – ein Deutsches Volk!

Wenn es eine Rettung gibt, dann muß sie vom Volke selber kommen. Sie muß kommen von vertrauenswürdigen Menschen aus dem Volk. Menschen, die sich nicht wie die heutigen Politiker gegen das eigene Volk richten, sondern die das eigene Volk und seine Interessen über alles stellen. Menschen, die bei allen Unterschieden in den Meinungen und Ansichten dem Fundament einer echten, einer wahrhaft deutschen Kultur treu bleiben.

Diese Menschen der Wahrheit und Wahrhaftigkeit müssen eine Bewegung ins Leben rufen, die nicht von Lügnern unterwandert werden kann. Eine Bewegung, welche auf alle Deutschen abzielt, auf das ganze Deutsche Volk. Eine Bewegung, die alle Deutschen vereinen kann. In der Welt der Wahrheit geht es nicht um eine Politik, die nur ein Zirkus der Pfründe- und Pensionsbeschaffung für eine Clique weitab vom Volke ist und die deshalb zur Welt der Lüge gehört. Nein, in der Welt der Wahrheit und der Wahrhaftigkeit geht es um das Überleben eines Volkes mit einer zweitausendjährigen Geschichte - es geht um das Überleben des Deutschen Volkes.

Deshalb, wenn Ihr heute hier der Toten des Völkermordverbrechens, des Holocausts von Dresden gedenkt, dann gebt diesen Toten ein Versprechen. Gebt ihnen das Versprechen, daß ihr niemals zulassen werdet, daß das Deutsche Volk jetzt kaputtgemacht werden soll von der Welt der Lüge; daß es kaputtgemacht und ausgelöscht werden soll durch einen Überfremdungskrieg und kaputtgemacht und abgeschafft durch eine kriminelle Politik des Volksverrats.

DEUTSCHE, HOLT EUCH EUER DEUTSCHES LAND ZURÜCK!


*

GRUSSWORT VON DR. FREDRICK TÖBEN

Liebe Landsleute,

Wie gerne würde ich heute mit Euch unserer deutschen Opfer in Dresden und zugleich aller deutschen Opfern gedenken, aber mein Haftbefehl wegen sogenannter Holocaustleugnung würde sofort wieder aktiviert, sollte ich europäischen Boden betreten.

Mir scheint jedoch die Zeit rückt näher, daß wir Deutsche das jahrzehntelang aufgezwungene Joch der Vorwürfe ewiger Schuld abwerfen werden und wir uns dem unterdrückten Schmerz der Trauer um unsere Eltern und Großeltern bewußt werden und sie nicht mehr verneinen. Somit erkennen und ehren wir das schreckliche Opfer unserer verstorbenen, unserer ermordeten Landsleute.

Fredrick Töben
Australien

*

Es gibt kein schlimmeres Justizverbrechen als das Verbrechen, Menschen dafür zu verfolgen, weil sie Meinungen vertreten, die einem herrschenden Regime nicht passen und welche insbesondere den finanziellen und politischen Interessen jener nicht passen, welche dieses Regime beherrschen. Und noch nie in der Geschichte gab es auf deutschem Boden eine derart jede Verhältnismäßigkeit verloren habende und derart vom rasenden Haß auf den Andersdenkenden geprägte Meinungsverfolgung wie heute in der BRD. Einer den Rückhalt im Deutschen Volk immer mehr verlierenden Staatssimulation ohne eigene Staatsangehörigkeit und ohne sich vom Deutschen Volk in freier Selbstbestimmung gegebenen Verfassung.

Eindrücklich belegt ist die erschütternde Ausprägung des Justizverbrechens der Meinungsverfolgung durch die heutige gegen die Interessen Deutschlands und des Deutschen Volkes gerichtete Fremdherrschaft der BRD auch dadurch, daß ich als NICHTSTAATSANGEHÖRIGER(!) der BRD von diesem Regime unter vorsatzkrimineller FALSCHDEKLARATION mit einer nicht zutreffenden Staatsangehörigkeitsangabe und auch noch OHNE AUSWEISDOKUMENTE(!) gewaltsam per MENSCHENRAUB(!) aus dem Ausland in seine Diktatur verschleppt wurde, wo ich nun als Nichtstaatsangehöriger der BRD ohne Ausweisdokumente und mittellos unfreiwillig festsitze und gezwungenermaßen nicht mehr weg kann. Und dieses Justizverbrechen wurde einzig und allein wegen völlig gewaltloser dissidenter Meinungsäußerungen begangen, die zum Zeitpunkt meiner Verschleppung aus dem Ausland bereits neun Jahre und länger zurücklagen! - Dieser wahnhaft besessene, brennende Haß auf den Andersdenkenden und diese absolute justizielle Unverhältnismäßigkeit sind ohne Beispiel nicht nur in der deutschen, sondern in der Weltgeschichte.

Im Zuge eines regelrechten Überfremdungskrieges gegen das Deutsche Volk unter Bruch sämtlicher Asylrechtsvereinbarungen aus sicheren Drittstaaten illegal ins Land der Deutschen - und niemandes sonst! - einflutende, viel zu oft schwerst kriminelle volksfremde Invasoren hingegen kommen selbst bei schlimmsten von ihnen begangenen Gewaltverbrechen, für Vergewaltigungsterror an deutschen Frauen und Mädchen, für Mord und Totschlag und Raub an Deutschen, oft genug straffrei oder mit minimalsten Strafen davon. Und vor allem werden diese Straftaten Volksfremder vom selben Regime mit allen Mitteln vertuscht und verschwiegen und häufig gar nicht erst verfolgt, welches ihm mißliebige kritische Meinungsäußerungen aus dem immer unfaßbarer werden Unerträglichkeiten unterworfenen Deutschen Volk als gnadenlos zu bestrafende Schwerverbrechen ahndet. - Dem Deutschen Volk wird deshalb BALD DER KRAGEN PLATZEN!

DEUTSCHES VOLK, STEH AUF - HOL´ DIR DEIN DEUTSCHES LAND ZURÜCK!
DU ALLEIN BIST DER SOUVERÄN!
JEDER DEUTSCHE FÜR SICH IN FREIER SELBSTBESTIMMUNG: SAG NEIN ZUR STAATSSIMULATION DER BRD, SIE DARF DICH NICHT GEWALTSAM GEGEN DEINEN WILLEN ALS IHR EIGENTUM BESCHLAGNAHMEN UND BEHANDELN!
DEUTSCHES VOLK: MACH´ SCHLUSS MIT DER FREMDHERRSCHAFT UND DEIN DEUTSCHES REICH WIEDER HANDLUNGSFÄHIG!

ZUVERSICHT, DEUTSCHE MÄNNER UND FRAUEN:

DIE BRD WIRD UNTERGEH´N - DAS DEUTSCHE REICH WIRD AUFERSTEH´N!

Gerhard Ittner

Sunday, February 19, 2017

Молат - Молатакрыж (2014)












Artist: Молот
Album: Молатакрыж
Label: Strong Survive Records
Year: 2014
Genre: RAC / Folk Metal
Country: Belarus
Format: Mp3@vbr
Size: 91 mb

1. Да Сканчэння/Пачатку... (03:07)
2. Гарадскi Партызан (04:19)
3. Квинтэссенция Ненависти (06:12)
4. Антимразь (04:32)
5. Баллада О Настоящей Женщине (05:52)
6. Warriors Of My Race (06:02)
7. Каваль Самога Сябе (03:50)
8. Залаты Золак (04:44)
9. Трыццатая (03:30)
10. Без Сожаленья! (03:05)

ИЗТЕГЛИ

Beautiful Aryan Girl


Friday, February 17, 2017

Skrewdriver - Rock'n'Racism (Extended Version)

Arianrhod - Pour Ta Nation! [EP] (2001)












Genre: RAC
Country: France
Year: 2001
Bitrate: 192 kbps
Size: 25 MB


1. Jeune Française
2. Revolte
3. Le Combat De Demain
4. Pour Ta Nation!

ИЗТЕГЛИ

Arianrhod - La Mort Des Peuples (2007)












Genre: RAC
Country: France
Year: 2007
Bitrate: 320 kbps
Size: 118 MB


1. Antisystème
2. Arianrhod
3. Presse Liberticide
4. Sucellus
5. Au Nom De La Race
6. Les Innomables
7. Camerone
8. La Cinquième Race
9. Excalibur (Dr.Merlin Cover)

ИЗТЕГЛИ

Arianrhod - Notre Camp (2010)












1. Destinée
2. Génération Nuremberg
3. Tous Coupable
4. Reich'n'Roll (Panzerhod)
5. Ascèse Guerrière
6. National-Socialisme
7. Division Pirate (Aaargh!!!)
8. Le Front Des Réprouvés
9. Brune
10. Europe
11. Afrikaner (Kontingent 88 Cover)

ИЗТЕГЛИ

The Biggest Enemy Is The Enemy Within!


For A Brighter Tomorrow. Support A White Ethno-State


Tuesday, February 14, 2017

Beauty NS Girl!


Aryan Skinhead Girl


Wölfe Solo - Rock'n'Roll (2010)












Genre: RAC
Country: Germany
Year: 2010
Bitrate: 320 kbps
Size: 92.52 MB


01. Nur für Dich
02. Skinhead
03. Paranoid
04. Vereint
05. Mein Freund
06. The kings of the night
07. Usa
08. König
09. Gute Nacht
10. Alptraum
11. In aller Ewigkeit

ИЗТЕГЛИ

Verstärkung - Wie ein Traum (1996)












Genre: RAC
Country: Germany
Year: 1996
Bitrate: 320 kbps
Size: 70.94 MB


01. Obdachlose
02. Wie ein Traum
03. Loret de Mar
04. Dein Leben wird schwer
05. Was bin ich?
06. Neue Zeit
07. Mitläuferschwein

ИЗТЕГЛИ

Verstärkung - Stiefelhagel (1996)












Genre: RAC
Country: Germany
Year: 1996
Bitrate: 320 kbps
Size: 90.96 MB


01. Stiefelhagel
02. Freund für die Ewigkeit
03. B.O.
04. P.a.m.p
05. Fortuna
06. Dein Tod
07. Bittmann
08. Betrug

ИЗТЕГЛИ

VA - Vergesst Uns Nicht! (2017)












Genre: RAC / Ballads
Country: Germany / Australia / USA
Year: 2017
Bitrate: 320 kbps
Size: 131 MB


01. Bound For Glory - Dresden
02. Frei & Stolz - Bombenterror Gegen Dresden
03. Deaths Head - Ghosts Of Dresden
04. Blutzeugen - Feuersturm
05. D.S.T. - Bomber Harris
06. Frontalkraft - 13 Februar
07. Oberkommando - Unvergessen
08. MG 42 - Dresden
09. Sachsenblut - Dresden
10. Wiege Des Schicksals - Dresden
11. Siegeszug - Bomber Über Dresden

ИЗТЕГЛИ

Sunday, February 12, 2017

Es zittern die morschen Knochen!



1. Es zittern die morschen Knochen
Der Welt vor dem roten Krieg,
Wir haben den Schrecken gebrochen,
Für uns war’s ein großer Sieg.

Refrain:
Wir werden weiter marschieren
Wenn alles in Scherben fällt,
Denn heute da hört uns Deutschland
Und morgen die ganze Welt.

2. Und liegt vom Kampfe in Trümmern
Die ganze Welt zuhauf,
Das soll uns den Teufel kümmern,
Wir bauen sie wieder auf.
Refrain:

3. Und mögen die Alten auch schelten,
So laßt sie nur toben und schrei’n,
Und stemmen sich gegen uns Welten,
Wir werden doch Sieger sein.
Refrain:


4. Sie wollen das Lied nicht begreifen,
Sie denken an Knechtschaft und Krieg
Derweil unsre Äcker reifen,
Du Fahne der Freiheit, flieg!
Wir werden weiter marschieren,
Wenn alles in Scherben fällt;
Die Freiheit stand auf in Deutschland
Und morgen gehört ihr die Welt.
   

1.Trembling are the rotten bones
Of the world before the Red War.
We smashed the terror,
For us it was a great victory.

Refrain:
We will march on
Even when everything falls in shards,
For today Germany is listening to us
And tomorrow the whole world.

2. And if battle leaves only ruins
Everywhere in heaps,
We won’t give a tinker’s cuss,
We’ll just build them up again.
Refrain:

3.And if the old people should scold,
Just let them scream and shout.
And even if worlds stand against us,
We shall still be victors.
Refrain:

4. They don’t want to understand this song,
They think of bondage and war.
Meanwhile our fields ripen,
You, flag of freedom, fly!
We will march on
Even when everything falls in shards.
Freedom rose up in Germany
And tomorrow the world belongs to it

Книгите - Твоето Оръжие!


Friday, February 10, 2017

Bolshevism – Jewish Sub-Humanity - Gerhard Lauck

This is an excerpt, translated from the Schutzstaffel original Bolschewismus – jüdisches Untermenschentum, which was originally published by the Reichsführer-SS / SS Main Office – Education Office and marked “only for officers”.

The present work recognizes the Jew as the genuine carrier of Bolshevism.

In a short overview, it is supposed to show the Jewish roots of Bolshevism and portray its devastating effects on the whole life of Russian man.

Only when one remembers what world-encompassing and folk-decaying goals Jewish Bolshevism strives for, can one measure the danger that the Soviet Union, as the visible expression of Jewish sub-humanity, means for Europe and the world. …

A large portion of the bourgeois world saw in Bolshevism a world-view, which was at first unconditionally damned. But when it was later shown that the Bolshevik could also appear in tuxedo abroad, many were ready to accept him as a Russian fact. A skillful propaganda also helped to deceive the world.

Work of the Eternal Jew

The mask is off. Behind it, visible to all, stands the eternal Jew. Rightly, one thus does not view Bolshevism as a manifestation of the modern period. It is instead the product of Jewish thought – it is as old as Jewry itself. From the Old Testament to the Talmud, from the “financial geniuses” of the kings and rulers, from the great revolutions of the world and the communist manifesto of Mardochai-Marx to the newest “creations” of the Jewish race, a line runs to the Jew’s single goal: the establishment of Jewish world domination. Only the methods and disguise change, which adapt to the various times and respective situation.

Aryan Girl


Die Edwins ‎- Die Schlacht (Re-Edition) (2017)











Genre: RAC
Country: Germany
Year: 2017
Bitrate: 320 kbps
Size: 39.73 MB


01. Politik
02. Hau Rein
03. Die Schlacht Im Teutoburger Wald
04. Lügen
05. Edwins

ИЗТЕГЛИ

Steelcapped Strength ‎- Live In Hellas (2017)











Genre: RAC
Country: Sweden
Year: 2017
Bitrate: 320 kbps
Size: 91 MB


01. True Skinhead
02. Banner Of The North
03. The King Of RAC
04. No Solution
05. Enhärjarna
06. Back With A Bang (Skrewdriver Cover)
07. Burn The Drugs
08. The Honour Is Our Strenght
09. What's Going On
10. Stick Together
11. Struggle For Liberty
12. Hail The New Dawn (Skrewdriver Cover)
13. Wish The Lads Were Here (Skullhead Cover)
14. Natural Born Outlaw
15. Våldtäkt
16. Sons Of Glory

ИЗТЕГЛИ

Kraftschlag ‎- Nach 10 Jahren - After 10 Years [Re-Edition] (2017)










Genre: RAC
Country: Germany
Year: 2017
Bitrate: 320 kbps
Size: 101 MB


01. Intro
02. 10 Jahre
03. Die Hoffnung Stirbt Zuletzt
04. Krieg
05. Old Albion (Skrewdriver cover)
06. Wir Sind Wieder Da
07. Widerstand
08. Reeperbahn
09. A Nordic Tale
10. Skinheads S.H.

ИЗТЕГЛИ

Sunday, February 5, 2017

Hot Aryan Girl


Германски националисти с обръщение за Луковмарш

Julmond ‎- Lebenszeichen (2016)











Genre: RAC / Metal / Ballads
Country: Germany
Year: 2016
Bitrate: 320 kbps
Size: 159 MB


01. Lebenszeichen v.1
02. Unser Heiliges Recht
03. Wir Haben uns Entschieden
04. Durchs Brandenburger Tor
05. Das Mädel und die Maus
06. Odin, Willi, We v.2
07. Heiliges Reich
08. Wilhelm Gustloff
09. Wächter der Zukunft
10. Lebenszeichen v.2
11. Ich halte Inne
12. Verfluchter Montag
13. Julmond kommt v.2

ИЗТЕГЛИ

Starkstrom - Stahl im Herzen (1997)











Genre: RAC
Country: Germany
Year: 1997
Bitrate: 320 kbps
Size: 94.7 MB


01. Für euch
02. Leute wie wir
03. Keinen Halt
04. Mann der Arbeit
05. Kinderschänder
06. Kranke Gesellschaft
07. Warum?
08. Alter Mann
09. Schau nach vorn
10. Stahl im Herzen
11. Steht & Kämpft (Stand & Fight)
12. Ein neuer Tag

ИЗТЕГЛИ

Starkstrom - Alte Zeiten (1996)











Genre: RAC
Country: Germany
Year: 1996
Bitrate: 320 kbps
Size: 88.29 MB


01. Hausverbot
02. Alles Lüge
03. Macht durch Geld
04. Ignoranten
05. Trink das deutsche Bier
06. Mädel
07. Das Untier
08. Sie sagen...
09. Stolz & stark
10. Alte Zeiten
11. Kinder der Strasse
12. Gewaltige Lieder

ИЗТЕГЛИ

Saturday, February 4, 2017

Aryan Girls


FUCK ISLAM!


Cabeça Morta - Demo (2017)











Genre: NSBM/RAC
Country: Brazil
Year: 2017
Bitrate: VBR kbps
Size: 7 MB


1. Sparta Society
2. The Life Of War
3. Blood And Hate
4. Outro

ИЗТЕГЛИ

Pagan Skull - White Genocide (2016)











Genre: RAC
Country: Finland
Year: 2016
Bitrate: 320 kbps
Size: 102 MB


1. White Mans World
2. Old Europe
3. The Calling
4. Lackeys Of Six Pointed Star
5. White Genocide
6. Story Of A Hypocrite
7. The Pigs Of Zion
8. The Pillars Of Nobleness
9. The Final Cry

ИЗТЕГЛИ

Vetaris - Morgen siegen wir (2009)












Genre: RAC
Country: Germany
Year: 2009
Bitrate: 320 kbps
Size: 101.24 MB


01. Staatsfeind Nr. 1
02. Die neue Zeit
03. Ein Mann, ein Wort
04. Im Fadenkreuz
05. Morgen siegen wir
06. Die letzte Schlacht
07. Für Euch
08. Warum nur Du
09. Barbarossa
10. Widerstand ist Pflicht
11. Verräter
12. Das ist nicht tot
13. Ohne viele Worte
14. Nie wieder Alkohol

ИЗТЕГЛИ

Aryan Brotherhood - Brutal, Charmant und schön Fanatisch (2017)











Genre: RAC
Country: Germany
Year: 2017
Bitrate: 320 kbps
Size: 102 MB


01. Intro
02. Macht euch bereit
03. Wider den Selbsthass
04. Rock gegen Dreck
05. Die Tölen des Systems
06. Pseudo G.
07. Lebe es vor
08. Blumenmörder
09. Kumpeltypen
10. Abteilung-Hygiene
11. Dreckschleuder
12. E.P.O.D.
13. Freakshow

ИЗТЕГЛИ

White Rebel Voice - Alleingang II (2017)











Genre: RAC
Country: Germany
Year: 2017
Bitrate: 320 kbps
Size: 130 MB


01. Einklang
02. Vogelfrei
03. Infiziert
04. Die Welle
05. Der Traum von Freiheit
06. Europa's Tod
07. Unmenschliche Nacht
08. Für Euch
09. Der Abend den sie nie vergessen kann
10. Sein eigener Held
11. Am Abgrund
12. Irgendwann
13. Fern vom Geist der Zeit
14. Ausklang

ИЗТЕГЛИ

Wednesday, February 1, 2017

Луковмарш - 2017 - Борба - Жертви - Дела






За четиринайста година ще почетем паметта на генерал Христо Луков и ще демонстрираме силата на надигащата се национална младеж с факелно шествие по софийските улици. По традиция то ще тръгне от пилоните до НДК и ще приключи пред къщата на Генерала, където е бил убит на 13 февруари 1943 г. Тази година кампанията и шествието ще преминат под надслов "БОРБА - ЖЕРТВИ - ДЕЛА", стар лозунг на леионерите.

На www.lukovmarsh.info може да научавате всичко ново относно Луковмарш и кампанията преди него.

А ако искате и вие да се включите активно в подготовката на мероприятието или да помогнете по друг начин, може да ни пишете на info@lukovmarsh.info

Tuesday, January 31, 2017

RACIST!


Racial Purity


Know your enemy


An die Staatsanwaltschaft Dresden

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Anmelder und Veranstalter des "Dresden-Gedenkens" am 11. Februar 2017, Beginn 14 Uhr: Am Zwingerteich, erstatte ich Strafanzeige und stelle Strafantrag gegen Albrecht von der Lieth, das Dresdner "Bündnis Nazifrei" u.a. zu ermittelnde unverforene Ankündiger von ihnen organisiert geplanter strafbarer Aktionen gegen besagte Veranstaltung.

So heißt es in einem Onlineartikel der "Sächsischen Zeitung" vom 27. Januar 2017:

"Die Gegner seien vorbereitet, sagen sie und wollen alles tun, die Aufmärsche zu verhindern."

Albrecht von der Lieth vom "Bündnis Nazifrei" wird dort wie folgt zitiert:

„`Wir werden gegen die Nazis auf die Straße gehen und versuchen, sie zu blockieren. Sie sollen nicht durch Dresden marschieren.´ Das Bündnis sei vorbereitet und werde Aktionen an jedem Tag auf die Beine stellen können, wenn rechte Truppen durch Dresden laufen wollen."

https://www.sz-online.de/nachrichten/zwei-rechte-demos-zum-13-februar-3598809.html

Einen Tag später berichtete die "Sächsische Zeitung"

"Das Bündnis Dresden Nazifrei hat angekündigt, verhindern zu wollen, dass Rechtsextreme durch die Innenstadt oder Neustadt laufen."

https://www.sz-online.de/nachrichten/13-februar-polizei-sieht-wenig-gefahr-3599657.html

In den "Dresdner Neuesten Nachrichten" vom 17. Januar 2017 heißt es:

"Dagegen sind zahlreiche Versammlungen angezeigt, die es Neonazis unmöglich machen sollen, rund um den 13. Februar in Dresden auf die Straße zu gehen."

Es handelt sich also um Versammlungen, welche ganz ausdrücklich das Ziel haben, anderen das Recht auf Versammlungsfreiheit zu nehmen. Eine solche ganz klar gegen die FDGO gerichtete Intention einer Versammlung muß zwingend deren Verbot zur Folge haben.
Diesbezüglich werden neben dem "Bündnis Nazifrei" eine Gruppe "Nope" sowie die Partei der Grünen genannt.

http://www.dnn.de/Specials/Themenspecials/13.-Februar/Bisher-acht-Anmeldungen-fuer-den-13.-Februar-2017-in-Dresden

Zur Verdeutlichung der kriminellen Dimension dieser Aufrufe, Deutschen in anmaßender Selbstjustiz die Wahrnehmnung des Rechts auf Versammlungsfreiheit zu verunmöglichen und zu nehmen, weise ich auf das Szenario hin, das es gäbe, wenn Deutsche ankündigen würden, sie wollten verhindern, daß Asylanten in deutschen Städten auf die Straße gehen; oder sie wollten es nach den ungezählten Vorfällen der Straftaten durch Nichtdeutsche und insbesondere des Vergewaltigungs- und sexuellen Belästigungsterrors gegen deutsche Frauen durch Volksfremde und dem diesbezüglichen Totalversagen der Polizei und der Justiz künfig selber in die Hand nehmen, zu unterbinden, daß sich "Migranten" in deutschen Städten zusammenrotten. (Wobei das Recht auf Versammlungsfreiheit gemäß des Artikels 8 des einzig und allein für das DEUTSCHE VOLK geschaffenen Grundgesetzes tatsächlich ganz ausdrücklich für Deutsche gilt. Daß es auch für Volksfremde gilt, davon steht im Artikel 8 GG nichts.)

Nach den oben aufgezeigten unverblümten Ankündigungen von organisiert geplanten strafbaren Aktionen gegen die FDGO, mit welchen friedlich eine Gedenkveranstaltung durchführen wollenden Andersdenkenden die Wahrnehmung dieses für alle Deutschen(!) geltenden zentralen und konstituierenden Freiheitsrechts der FDGO verunmöglicht und somit genommen werden soll, müssen die betreffenden Organisationen wie "Bündnis Nazifrei" etc. meiner Auffassung nach ganz klar als kriminelle Vereinigungen eingestuft werden. Insbesondere wenn man in Betracht zieht, was bei "Rechten" bereits zu einer Einstufung als kriminelle Vereinigung reicht!

Hätte zum Beispiel die NPD dazu aufgerufen oder würde eine andere "rechte" Partei in der oben hypothetisierten Weise dazu aufrufen, zu verhindern, daß sich illegal und unter Bruch sämtlicher Asylrechtsvereinbarungen (z.B. sichere Drittstaatenregelung; Asyl nur bei echter politischer Verfolgung und nur für die unmittelbar davon Betroffenen, nicht für ganze Familienclans) ins Land des Deutschen Volkes gelangte Asylanten in deutschen Städten frei auf der Straße bewegen können, wo sie, wie die Vorfälle zeigen, leider viel zu oft erhebliche Straftaten begehen, dann wäre sie mit 100%iger Sicherheit verboten worden und würde es unter Zeder- und Mordiogeschrei der Medien Verbotsverfahren gegen diese "rechten" Parteien setzen. Umso skandalöser ist es, wenn etwa die Partei der Grünen ankündigt, dafür sorgen zu wollen, daß friedlich sich versammeln und eines ungeheuerlichen Kriegs- und Völkermordverbrechens gedenken wollende Deutsche dieses unbedingte Recht der FDGO nicht wahrnehmen können.

Diese Anzeige leite ich auch an die Polizei in Dresden weiter, damit sie auf die organisiert geplanten und ganz offen angekündigten Aktionen gegen die FDGO hingewiesen ist und die entsprechenden Vorbereitungen treffen kann. Zu welchen zweifelsohne auch Ermittlungen gegen die Straftaten planenden, organisierenden und offen ankündigenden Gruppen und Personen zu zählen wären, wie damit zusammenhängend entsprechende Gefährderansprachen.
Nicht, daß es bei Blockaden und Gewalttätigkeiten gegen die von mir angemeldete Gedenkveranstaltung am 11. Februar 2017 dann heißt, man habe das nicht vorhersehen können und könne die Blockaden deshalb nicht auflösen und die Gewalttätigkeiten nicht unterbinden.

Selbstverständlich ist bei einer derartig unverfrorenen Vorankündigung von Straftaten, wie etwa Blockaden zur Verhinderung des durch die FDGO garantierten Rechts auf Versammlungsfreiheit, seitens der Sicherheitsbehörden dann dafür Sorge zu tragen, daß sich die Betreffenden erst gar nicht zur Blockade formieren können. Wie man eine Bankräuberbande, die einen solchen Überfall vorher offen ankündigt, am vorgesehenen Tatort entsprechend in Empfang nehmen würde - wenn man sie überhaupt erst dorthin gelangen lassen würde.

Die Organisatoren und das Umfeld der gezielt geplanten und offen angekündigten Straftaten gegen die Gedenkveranstaltung am 11. Februar 2017 sind also bereits im Vorfeld zu ermitteln und bei Blockaden wie insbesondere auch bei Gewalttätigkeiten aus den von ihnen organisiert vorbereiteten Zusammenrottungen heraus strafrechtlich zur Verantwortung zu ziehen.

Bei Versammlungen, welche ausdrücklich das Ziel haben, anderen die Wahrnehmung des durch die FDGO allen Deutschen garantierten Rechts auf Versammlungsfreiheit zu verhindern, handelt es sich nicht um legalen Protest, sondern um eine Straftat gegen die FDGO. Deshalb wäre auch zu prüfen, inwieweit sich die Medien, welche solche Aufrufe zu Straftaten gegen die FDGO ohne ausdrückliche Distanzierung von diesen verbreiten, selber strafbar machen; womöglich sogar in Form einer kriminellen Vereinigung. 

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Ittner

Totschlag - Demo (1996)











Genre: RAC
Country: Germany
Year: 1996
Bitrate: 320 kbps
Size: 47.06 MB


01. Alles für Deutschland
02. Holocaust
03. Natalie
04. Judenjagd
05. Die letzte Fahrt

ИЗТЕГЛИ